Maria von den universellen Tänzen des Friedens ist mit ihrer Gruppe beim Wo/men´s Peace March mit dabei.

Bevor der Marsch losgeht, bündeln wir unsere Kräfte und Maria leitet einige Kreistänze und Gesänge an

Maria: „Frieden ist für mich der  innere Zustand- den ich zum Beispiel beim Tanzen und Singen erfahre. Dann wenn ich etwas erlebe, was mich bis ins Tiefste berührt, z. B. wenn ich meinen Liebsten zusammen bin. Es können Geschichten, das Sein in der Natur, Musik, Klänge , Bilder sein. Ein Gefühl von innerster Verbundenheit. Wenn wir – einschließlich ich- alle den Mut und das Vertrauen haben, diesen Zustand immer und immer wieder anzustreben, zu entfachen und uns in ihn hineinfallen zu lassen- dann entsteht in uns und um uns eine neue Welt. „