Mut zum Frieden, Mut zur Zukunft

In ein paar Tagen beginnt der sogenannte Friedensweg. Diese moderne Pilgerbewegung für den Frieden findet statt in der Zeit vom 9. – 28. Mai 2017 überall in Europa. In dieser Zeit pilgern Menschen für den Frieden – entweder selbst auf einer individuellen Route oder gemeinsam auf einer der klassischen Pilgerrouten wie beispielsweise dem Jakobsweg. Zahlreiche Veranstaltungen wie Konzerte und Friedensfeuer begleiten den Friedensweg.

Völlig neuartig ist, nicht GEGEN etwas zu sein, sondern FÜR den Frieden ein Zeichen zu setzen. Es gibt es keine zentrale Organisation, sondern alle Aktivitäten basieren auf Eigeninitiative, Selbstverantwortung und Vernetzung.

Die sogenannte Friedensweg-Community sagt, dass die Welt an dem Punkt angekommen ist, wo es nicht so weitergeht ohne Frieden. Sie will Mut machen und mit neuen Ideen gemeinsam eine lebenswerte Zukunft gestalten. Angesichts der überwältigenden Resonanz hat der Friedensweg bereits jetzt das Potenzial, über Europa hinaus zu einem globalen Ereignis zu werden.

So kannst Du dich informieren und mitmachen:
http://www.friedensweg.org
http://facebook.com/friedensweg
http://bit.ly/2oXjN8z